Im Rahmen des Elysium-Projekts in Moving Poets NOVILLA wird der in Berlin lebende türkische Künstler Şenol Kazak ein mobiles Modell für ein Riesenkaleidoskop bauen - das "Schöneweidoskop" mit ca. 1 Meter Größe und kompletter Nutzbarkeit. Viele werden das Kaleidoskop als Kinderspielzeug kennen - hier entsteht eins für Kleine wie Große. Präsentiert wird es bei unserem Finale "ELYSIUM solutum" vom 15. bis 17. September 2017. Das Modell soll uns auch helfen Geld, Material und Genehmigungen für die Verwirklichung eines zukünftig im Garten der NOVILLA fest installierten, viel größeren und für alle nutzbaren Kaleidoskops zu organisieren.

Für die schönsten visuellen Effekte suchen Şenol und Moving Poets viele bunte Glasperlen oder Scherben oder Steine oder Folienschnipsel oder ähnliches.
Kramt doch bitte zu Hause, im Garten, im Urlaub oder sonstwo herum die schönsten Teile zu finden. Wäre doch toll das eigene Lieblingsstück vielfach gespiegelt und vergrößert im "Schöneweidoskop" wiederzuentdecken.

Die gefundenen oder ausgesuchten Teile können tagsüber in der NOVILLA abgegeben werden oder am besten bei unseren zahlreichen Veranstaltungen in den nächsten Wochen.

Vielen Dank schon mal für die Mühen und wir sind alle gespannt was für schöne Stücke hier eintreffen.